Wir machen mit bei RheinStart und das Voting geht noch bis Dienstag, den 30.11.2021!

Vom 23. bis 30. November könnt Ihr an jedem einzelnen Tag, also täglich, für unsere Projektidee abstimmen.
Wenn wir es beim Voting unter die ersten 10 Projekte schaffen, beschenken wir Kölner Kitas mit 16 Theateraufführungen von „Das Geheimnis der Gemüsesuppe“!
Ihr seid interessiert? Dann meldet euch bei uns und stimmt wie verrückt für uns ab!

 

https://www.rheinstart.org/voting/voting-herbst-2021/theaterauffuehrungen-in-kitas/

 

 

Beim Projekt Rheinstart werden nachhaltige Projekte in Köln und der Region zweimal im Jahr durch RheinEnergie gesponsert.

 

 

Wir machen Theater ums Essen

Das Wissen darüber, dass die frühe Prägung des Ernährungsverhaltens heute und in Zukunft vielfältige Auswirkungen auf das eigene und das Leben anderer hat, ist Ursprung und Herzensangelegenheit unserer intensiven Auseinandersetzung mit dem Thema und der Entwicklung der Theaterprogramme für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Wichtige Faktoren um Offenheit und Interesse zu wecken, sind für uns Freude, Kreativität und die Durchbrechung der alltäglichen Routine. Hand in Hand mit Ihnen, als Ergänzung zum Unterricht, zu gemeinsamen Kochaktionen, zu Workshops oder Projekttagen wollen wir zu einer lebenswerten Zukunft beitragen. 

 

Foto: Marcus Gloger (Bonn)

Unsere Aufführungen im Umgang mit dem Corona-Virus:

Als der Schulbetrieb im Frühsommer 2020 wieder aufgenommen wurde, konnten kulturelle oder sportliche Veranstaltungen und weitere Projekte mit außerschulischen Partnern wieder durchgeführt werden. Wir haben uns sehr gefreut, dass wir seitdem wieder an verschiedenen Schulen und Kindergärten zu Gast sein konnten, nachdem wir auch unser Theaterstücke inhaltlich und räumlich angepasst hatten.

Unsere Auftritte finden nun am liebsten draußen oder in einer Aula/Turnhalle statt. Dabei ist ein vorgegebener Mindestabstand zwischen den SchülerInnen selbst und den SchauspielerInnen zu jederzeit gewährleistet, sofern es das Infektionsgeschehen verlangt. Bitte sprechen Sie uns an, wenn wir gemeinsam andere Lösungen finden dürfen! 

 

Buchungen können Sie problemlos stornieren bzw. verschieben, sollte sich Ihre Situation durch die Pandemie verändern!

 

Das Geheimnis der Gemüsesuppe ( jetzt auch digital durchführbar! )

in Kindergärten, Familienzentren und Privaträumen für Kinder zwischen 4 und 7 Jahren

Ein theaterpädagogisches Kochprojekt mit einem oder einer SchauspielerIn und einer Gorilla-Handpuppe.

 

Für wen? Für max. 25 Kinder zwischen 4 und 7 Jahren

Welche Methoden? Interaktionen, Schauspielszenen mit Handpuppe, gemeinsame Kochvorbereitung

Wie lang? 40 - 45 Minuten

Welcher Kontext? Vorbereitung Mittagessen

Welcher Raum? 1 Gruppenraum

Was noch? Kostenbeitrag und weitere Informationen*

 

*Verschenken Sie doch das 45-minütige Kochprojekt für Kinder mit unseren Geschenkgutscheinen, die wir mit der Post verschicken. Torben und Serge freuen sich auf Besuche auch in Ihrem Wohnzimmer, Ihrem Garten oder anderen spannenden Orten (natürlich in dieser Zeit laut den Vorgaben, die das Infektionsgeschehen verlangen). Es gibt verschiedene Modelle mit und ohne verzehrfertige Gemüsesuppe. Sprechen Sie uns an!

 

Ernährungshelden

in Schulen, in der Offenen Ganztagsschule und in Familienzentren für Kinder zwischen 7 und 11 Jahren 

 

Auch im Schuljahr 2020/2021 fördert das Amt für Klima- und Verbraucherschutz der Landeshauptstadt Düsseldorf Aufführungen von Ernährungshelden an Düsseldorfer Schulen. Die Buchung erfolgt direkt über uns. Für die Schulen entstehen keine Kosten.

Ein theaterpädagogisches Ernährungsprogramm mit zwei Schauspieler/-innen.

 

Für wen? Für max. 70 Kinder der 3., 4. und 5. Klasse

Welche Methoden? Interaktionen, Schauspielszenen, Rapmusik

Wie lang? 65 Minuten / 1 Doppelstunde

Welcher Kontext? Ergänzung zum Unterricht

Welcher Raum? 1 Klassenraum oder Mehrzweckraum

Was noch? Vor- und Nachbereitungsmaterial für Lehrkräfte*

Was noch? Kostenbeitrag und andere Informationen

 

*Es besteht das Angebot einer Auftaktveranstaltung für Eltern und Lehrkräfte mit einer Ökothrophologin und uns. Weiterhin bereiten wir selbst mit den Kindern und Ihnen gerne das Theaterstück in einem individuellem Umfang nach, z.B. im Rahmen einer Projektwoche. 

 

 

Der sechste Gang

in Schulen, Theatern und Bürgerzentren für Erwachsene 

Ein Theaterstück von Nele Beckmann und Maik Giesbert. Es spielen: Nele Beckmann, Luisa Hegge, Julia Knorst, Britta Sensenschmidt und Stephanie Voit. 

 

Für wen? Für Erwachsene

Wie lang? 100 Minuten

Welcher Raum? Aula, Theatersaal

Was noch? Weitere Informationen 

 

Am 19. und 20. Juni 2021 haben wir unsere Premiere mit "Der sechste Gang" im Theater Tiefrot in Köln gefeiert. 

Gerne kommen wir ab sofort mit unserem Theaterstück auch zu Ihnen. 

 

 

 

Wohin mit dem ganzen Kram?

in Schulen, in der Offenen Ganztagsschule und in Familienzentren für Kinder zwischen 10 und 15 Jahren 

Ein theaterpädagogisches Programm für Schulen 

 

Für wen? Für max. 60 Schüler*innen der Jahrgangsstufe 5-8

Welche Methoden? Schauspiel mit Interaktionen, Rapmusik und anschließenden Workshops

Wie lang? 45 Minuten Schauspiel und min. 45 Min. Workshop, optional Intensiv-Workhop

Welcher Kontext? Einführung und Beschäftigung mit den Sustainable Development Goals (Nachhaltigkeitsagenda 2030), Anbindung an die BNE Leitlinien für Schulen 

Welcher Raum? Aula oder Klassen-/Mehrzweckraum

Was noch? Das Angebot ist modular buchbar. Es gibt ein Basis-Angebot, sowie unterschiedlich Intensiv-Workshops und Specials, die als Projektwochen in den Schulen realisiert werden können.

Weitere Informationen...

 

Weihnachtsmann for Future

Überall für alle! 

Weil am Nordpol immer öfter Regen statt Schnee fällt und die Rentiere sehr unruhig sind, haben Weihnachtsmann und Weihnachtselfen in der Elfenwerkstatt einen treibstoffbetriebenen Düsenrucksack auf Basis von Stroh und Biomüll entwickelt. Nach einigen Testflügen kommen sie nun auch zu uns! 

Sie backen mit Euch Plätzchen, singen Weihnachtslieder und ihr Weihnachtsgepäck ist gefüllt mit sinnlichen Überraschungen!

Weitere Informationen...

Neue Kooperation! 

Wir freuen uns, dass uns Zeit für Gutes vom Frühlingsanfang 2021 bis Frühlingsanfang 2022 mit ihren wunderschönen und übersichtlichen Saisonkalendern unterstützt. Der Kalender ist CO2-neutral, auf mattem Recyclingpapier (250g/m²), das mit dem Blauen Engeln zertifiziert ist, gedruckt.
Die ersten 10 Grundschulen, die das Theaterstück Ernährungshelden ab dem 20. März 2020 buchen, erhalten mit freundlicher Unterstützung von Zeit für Gutes, eines dieser hochwertigen Poster für ihre Mensa.
 

Das Präventionsgesetz

Im Juni 2015 wurde das Präventionsgesetz verabschiedet, welches die Gesundheitsförderung direkt im Lebensumfeld - in Kita, in der Schule, am Arbeitsplatz und im Pflegeheim stärken soll. 

Seitdem können Schulen und Kindergärten bei den Krankenkassen einen Antrag auf Fördermittel für präventive Maßnahmen im Rahmen des Präventionsgesetzes stellen. Wenn das Gorilla-Ernährungsheater in ein solches Projekt eingebunden ist, können so Mittel auch für die Theatervorstellung generiert werden. Wenn Schule oder Kindergarten ein Projekt zur gesunden Ernährung umsetzen möchte und das Theater dazu zum Beispiel als Auftakt einsetzen möchte, können diese Kosten über das Präventionsgesetz bei Krankenkassen beantragt werden.

 

https://www.bundesgesundheitsministerium.de/ministerium/meldungen/2015/praeventionsgesetz.html

 

Wir sind Mitglied oder machen mit bei: